Skip to main content

Ernährung.Lifestyle.Fitness.Gesundheit

Goji Beeren

Geschichte und Herkunft der Goji Beeren

 Wie viele Früchte entstammt auch die Goji Beeren dem asiatischen Raum. Die leuchtend roten Beeren wachsen am Bocksdorn Strauch und erinnern mit ihrem Äußeren stark an eine Hagebutte. Der Bocksdorn Strauch und somit auch die daran wachsenden Früchte zählen offiziell zur Familie der Nachtschattengewächse. Neben der lateinischen Bezeichnung Lycium barbarum verfügt die Goji Beere noch über weitere Namen wie Gemeiner Bocksdorn, Gemeiner Teufelszwirn oder Chinesische Wolfsbeere. Zur aktuellen Beliebtheit hat der Name Goji Beere jedoch bestimmt einen Anteil gehabt, da dadurch die Früchte unabhängig vom Strauch ihre eigene Identität erhielten. Mittlerweile gilt der Gemeine Bocksdorn als eine Kulturpflanze, die auf allen Kontinenten angebaut wird. Das intensivste Aroma ist allerdings weiterhin in den aus China stammenden Produkten zu finden. Dies macht klar, dass auch der Standort und die Bodenbeschaffenheit beim Anbau von Goji Beeren eine große Rolle spielt. Bei einem Anbau in Mitteleuropa mit eher durchschnittlichen Temperaturen und Sonnenstunden überwiegen daher häufig die Bitterstoffe innerhalb der Früchte. Getrocknete Früchte können dagegen relativ unkompliziert in Wasser eingelegt werden, um wieder ihre ursprünglich saftige Form anzunehmen.

Goji Beeren können auf eine sehr lange Geschichte und Tradition als Heilpflanzen zurückblicken. Seit mehreren Jahrtausenden in China angebaut, wurde die Frucht des Bocksdorn Strauchs parallel sowohl zu kochen als auch für naturkundliche Heilpräparate eingesetzt. Bis heute gilt die fernöstliche Heilkunst mit rein pflanzlichen Mitteln als der Ursprung der westlichen Naturheilkunde. Das Wissen rund um die beste Zubereitung von Goji Beeren. Besonders beliebt war bereits damals die Beeren in der Sonne zu trocknen und danach zu Tinkturen weiterzuverarbeiten. In den letzten Jahren gewann die Goji Beere zunehmend in Amerika und Europa an Bekanntheit. Im Zuge der Einordnung in Super Foods hat die Goji Beere diesen Status erreicht. Die Verbindung aus wertvollen Nährstoffen und gesundheitsfördernden Wirkungen sorgt für diese Einschätzung, die zunehmend durch Studien belegt wird.

 

Goji Beeren, naturbelassen - (Deutsche Labor Rückstandskontrolliert) - Original Goji's - Wolfsbeeren - 1001 Frucht -

14,49
1 neu von 14,49€
Kostenloser Versand
Buy Now
Amazon.de
ab Mai 20, 2019 12:00 pm

Eigenschaften

  • Eignet sich auch hervorragend als exklusiver Müslizusatz und Knabbern. Fruchtig, gesund, vegetarisch, enthält eine Menge Vitamine. Probiers einfach aus!!!!
  • Vegetarisch, Ohne Zuckerzusatz, Ohne Konservierungsstoffe, Ohne Farbstoffzusatz, Ohne Zusatz von Aromen
  • Probier Sie es einfach aus und schmecken Sie den Unterschied!!!!
  • 1001 Frucht ist ein kleines Familienunternehmen welches sich nun schon in der 4. Generation befindet. !!!Unsere Produkte halten sich luftdicht und trocken bis zu einem JAHR!!!

Naturacereal Goji Beeren ungeschwefelt, 1er Pack (1 x 500 g)

14,45
3 neu von 14,16€
Kostenloser Versand
Buy Now
Amazon.de
ab Mai 20, 2019 12:00 pm

Eigenschaften

  • Passt fabelhaft als Zugabe in Ihr Müsli
  • hoher Gehalt an Vitalstoffen

Goji Beeren 1000g - Sonnengetrocknet, rohkostqualität - Probierpreis!

19,99
3 neu von 19,99€
Kostenloser Versand
Buy Now
Amazon.de
ab Mai 20, 2019 12:00 pm

Eigenschaften

  • Sonnengetrocknet
  • Premium Qualität
  • Schadstoffkontrolliert

Hanoju Goji Beeren aus ökologischem Anbau, Bio-zertifiziert, 1er Pack (1 x 1 kg)

47,50
23,95
2 neu von 23,95€
Buy Now
Amazon.de
ab Mai 20, 2019 12:00 pm

Eigenschaften

  • Nahrungsergänzungsmittel: Bio Goji Beeren! Kennen Sie die Glückliche Beere? So wird in China die Goji Beere genannt, wegen ihres hohen Gehalts an Vitalstoffen. In Europa ist sie auch unter dem Namen Wolfsbeere bekannt, in den USA als Wolfberry.
  • Sonnengetrocknete Bio Goji Beeren (Lycium barbarum)
  • Die rote Goji Beere wächst an einem Strauch mit der botanischen Bezeichnung Lycium barbarum
  • Die Goji Beeren stammen aus ökologischem Anbau, sind ungeschwefelt und ungesüßt.

BIO Goji Beeren 200 g

7,95
1 neu von 7,95€
Kostenloser Versand
Buy Now
Amazon.de
ab Mai 20, 2019 12:00 pm

Eigenschaften

  • aus kontrolliert biologischem Anbau ( kbA ). Rein pflanzlich - für Vegetarier und Veganer geeignet
  • Die leuchtend rot-orangen Früchte der Goji Beere haben auf Grund ihrer wertvollen Inhaltsstoffe eine stark antioxidative Wirkung. Die Goji Beeren finden daher in der traditionellen chinesischen Medizin Verwendung.
  • Eine Portion (20 g) getrocknete Goji Beeren enthalten circa 21,5 mg Zeaxanthin; 4,8 µg ß-Carotin; 16 µg Thiamin (Vitamin B1); 28 µg Riboflavin (Vitamin B2) und 8,52 mg Vitamin C.
  • Unsere schonend getrockneten BIO Goji Beeren (Lycium barbarum) schmecken süß und lecker - genießen Sie ein unverfälschtes Naturprodukt ohne jegliche Zusätze. Goji Beerren sind auch bekannt als: Gemeiner Bocksdorn, Chinesische Wolfsbeere, Níngxià gǒuqǐ (宁夏枸杞)
  • Hergestellt in Deutschland - Ursprungsland der Rohstoffe: China (Region Ningxia) - Die Nährwertangaben beziehen sich auf 100g Trockenfrüchte.

Superkost Goji Beeren Sonnengetrocknet ungeschwefelt, 1er Pack (1 x 1 kg)

17,90
1 neu von 17,90€
Buy Now
Amazon.de
ab Mai 20, 2019 12:00 pm

Eigenschaften

  • Rückstandskontrolliert in Deutschen Labor
  • nahe dem Tibetplateau Angebaut, dadurch hohe Nährstoffdichte

Inhaltsstoffe und Nährstoffe

Zu den Inhaltsstoffen von Goji Beeren zählen unter anderem Antioxidantien sowie die Vitamine A, B, C und E. Der weiteren sind in den roten Beeren aus China hohe Konzentrationen Spurenelementen und Mineralien enthalten. Besonders die Antioxidantien entfalten nach dem Verzehr im Körper eine sehr positive Wirkung, da sie die freien Radikalen direkt angreifen und unschädlich machen. Diese greifen die gesunden Zellen im Körper an und sind unter anderem für eine schnellere Hautalterung verantwortlich.

Zusätzlich senken Goji Beeren die Blutfettwerte sowie den Blutdruck. Bei Problemen mit zu hohem Cholesterin können die Beeren daher eine natürliche Alternative zu chemisch hergestellten Produkten darstellen. In der chinesischen Medizin wird die Goji Beere zudem vorbeugend verwendet. Neben Augenerkrankungen wird auch eine nachlassende Sehkraft im Alter vorgebeugt. Da die Goji Beere zudem als basische Frucht gilt, hilft sie den Körper insgesamt in einem gesunden Gleichgewicht zu halten und Übersäuerungen und Sodbrennen vorzubeugen. Der hohe Anteil an Mineralien und Spurenelementen stärkt bei einem regelmäßigen Verzehr das Immunsystem. Dies hilft bei der Abwehr von Erkältungskrankheiten und steigert insgesamt das allgemeine Wohlbefinden. In Verbindungen mit den enthaltenen Vitaminen wird der Körper aber auch nach einer kräftezehrenden Erkrankung wie etwa einer Grippe schnell wieder für den Alltag fit gemacht.Die Nährstoffgehalte unterscheiden sich bei Goji Beeren abhängig davon, ob es sich um frische Früchte, Saft oder getrocknete Beeren handelt. Da jedoch die meisten in Europa erhältlichen Goji Beeren getrocknet sind werden in diesem Fall deren Nährwerte als Referenz genommen. Hier gilt es wiederum verschiedene Werte abhängig vom Anbauort und dem Zuckergehalt aufgrund der Sonneneinstrahlung zu unterscheiden. Dabei enthalten 100 g getrocknete Goji Beeren durchschnittlich:

  • Kalorien: 310 kcal
  • Kohlenhydrate: 49,5 g
  • Fett: 5,1 g
  • Eiweiß: 11,6 g

 

Empfohlene Dosierung und Anwendung

Goji Beeren sind heute sowohl als Saft als auch getrocknet oder als Dragees erhältlich. Letztere enthalten in der Regel eine Dosierung, da Dragees nicht als Lebensmittel, sondern als Nahrungsergänzungsmittel gelten. Die Dosierung orientiert sich wie bei allen Packungsbeilagen an den Richtlinien eines durchschnittlichen Erwachsenen mit einem Nährstoffbedarf von 2000 kcal. Daher ist es mitunter notwendig, die Dosierung an das eigene Körpergewicht anzupassen.
Für andere Produkte wie Goji Beeren Saft oder getrocknete Goji Beeren gelten dagegen keine Dosierungen, sondern lediglich empfohlene Richtwerte. Diese beziehen sich auf den empfohlenen Nährstoffgehalt pro Tag. Dieser wird bei den enthaltenen Vitaminen bereits mit 30 g Goji Beeren pro Tag erreicht. Eine Handvoll der roten Beeren im täglichen Müsli ist daher ohne große Probleme zu realisieren. Doch auch im Joghurt oder als Snack gemischt mit Nüssen, ist es sehr einfach die benötigten 30 g zu sich zu nehmen. Eine Überdosierung ist so gut wie ausgeschlossen, da überflüssige Vitamine und andere Nährstoffe vom Körper ungenutzt ausgeschieden werden. Daher ist vereinzelt auch ein höhere Verzehr von Goji Beeren etwa in einem Menü mit der Goji Beere als Zutat in allen Gängen kein Problem für den Körper.

Mögliche Nebenwirkungen des Verzehrs

Goji Beeren zählen zu den Lebensmitteln und können daher ohne gesundheitliche Beschwerden befürchten zu müssen konsumiert werden. Dennoch gibt es einige Ausnahmen, die mit Nebenwirkungen verbunden sein können. Dazu zählen im Wesentlichen ein übermäßiger Verzehr, die Wechselwirkung mit Medikamenten sowie allergische Reaktionen.

Letztere entstehen nur selten aus heiterem Himmel, sondern zeigen bereits beim ersten Verzehr ihre Auswirkungen. Daher sollten besonders Menschen die bereits eine bekannte Allergie gegen bestimmte Beeren oder Früchte haben sehr vorsichtig beim Verzehr sein. Dafür sollten zuerst nur wenige der Früchte etwa mit Joghurt vermischt konsumiert werden. Zeigen sich weder in den ersten Stunden noch in den nächsten Tagen irgendwelche negativen Auswirkungen, ist ein weiterer Verzehr als unproblematisch zu betrachten.Eine weitere Ausnahme bilden Menschen, die auf blutverdünnende Medikamente angewiesen sind. Der Abbau dieser Medikamente wird im Blut durch die Goji Beeren verzögert. Dadurch kann die gewohnte Dosis zu einer zu großen Menge an blutverdünnenden Mitteln im Blut führen. Während dies im Alltag nur sehr schwer bemerkt wird, kann es bei Verletzungen, Schnitten oder während der Menstruation zu verstärkten Blutungen führen. Der Verzehr von Goji Beeren ist daher unter dieser Konstellation ausgeschlossen.

Überdosierungen aufgrund von zu vielen Goji Beeren sind ohne medizinische Vorerkrankungen sehr selten, da überschüssige Nährstoffe von Körper einfach ausgeschieden werden. Probleme wie Magenschmerzen und Durchfall können jedoch auftreten, wenn die Goji Beeren mit Pestiziden oder anderen Schadstoffen belastet sind. Dies lässt sich aber mit der Wahl für Bio Produkte, bei denen keine Schadstoffe zum Anbau verwendet werden, leicht vermeiden. Die Anzahl der Nebenwirkungen für dieses Super Food ist daher wirklich sehr beschränkt.

Studien über die Wirkung

Da die Goji Beere vor allem in der traditionellen chinesischen Medizin genutzt wird, ist es nicht verwunderlich, dass viele chinesische Mediziner und Wissenschaftler die Wirkung von Goji erforscht haben und ihre Studien in namenhaften Magazinen wie dem Journal of Alternative and Complementary Medicine oder dem British Journal of Nutrion veröffentlich.

Ergebnisse dieser Studien, die über einen Zeitraum von 14 Tagen liefen zeigen die Wirkung auf den Körper bei täglichem Verzehr von Goji Beeren Saft. Hier wird in beiden Studien vor allem die positive Wirkung auf das Immunsystem, sowie das Nachlassen von chronischer Mudigkeit hervorgehoben. Ebenso gehen die Forscher in Ihren Studien darauf ein, dass sich bei vielen Testpersonen das Hautbild nachweislich verbessert hat. Dies zeigte sich sowohl im Nachlassen von Haut Rötungen, als auch darin, dass die Testperson generell ein klareres Hautbild vorweisen konnten.

Die Testpersonen in den Studien hatten mehr Energie zum Ende der Kur mit Goji Beeren Saft und es hat sich noch ein weiterer wichtiger Faktor belegt. Denn Personen, die zuvor einen leichten Eisen- oder Zinkmangel hatten, konnten durch die Einnahme des Saftes bedingt diese Stoffe besser aufnehmen und im Körper speichern, was auch den besseren Energiehaushalt und die nachlassende Müdigkeit belegt. Ebenso wurde nachgewiesen, dass Personen, die an Gewicht verlieren wollen, dies einfacher konnten, wenn Sie während der Diätphase Goji Beeren Saft zu sich genommen haben.

Weitere Studien haben bewiesen, dass Goji Beeren die Leber vor Schäden durch hohen Alkoholgenuss schützen können und es gibt sogar Studien die Belegen, dass in einigen Fällen die bereits vorhandenen Schäden teilweise regeneriert werden, sodass hier die Heilkräfte dieser Beeren ganz besonders unter Beweis gestellt werden. Die regenerierende Wirkung der Goji Beere wird in verschiedenen Studien ebenfalls dadurch belegt, dass diese bei Seeschwäche eingesetzt werden, da hier der enthaltene Wirkstoff Zeaxanthin Linderung verspricht und auch im Anti-Aging Bereich belegen Studien die regenerierende Wirkung dieser Power Beeren.

Goji Beeren als Lebensmittel und 5 abwechslungsreiche Rezepte

Der Geschmack von Goji Beeren ist keine Geschmackssache, sondern im Wesentlichen von der Sonne abhängig. Je mehr Sonnenstrahlen diese während der Reifung enthalten, umso mehr Zucker wird gebildet. Die Goji Beeren verfügen somit über eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen von bitter bis süß. Zum Verzehr eignen sich jedoch alle Sorten. Der Geschmack der Goji Beeren eignet sich für Salate ebenso wie für Müslis oder süße Smoothies. Darüber hinaus sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, da die kleinen roten Beeren sowohl getrocknet als auch eingeweicht eine große kulinarische Vielfalt aufweisen. Die nun vorgestellten fünf Rezepte liefern dafür einen sehr guten Beweis.

Salat mit Goji Beeren

Zutaten:
  • 200 g Ruccola
  • 100 g Cherry Tomaten
  • 100 g gewürfelter Feta
  • 25 g getrocknete Goji Beeren
  • 1 rote Zwiebel
  • Balsamicoessig
  • Öl
  • Salz und Pfeffer zum Würzen

Zubereitung:

  1. Die getrockneten Goji Beeren in einer Schüssel mit lauwarmem Wasser für ca. 25 Minuten einweichen lassen. Nach dieser Zeit die Goji Beeren in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Ruccola waschen und mit Hilfe einer Salatschleuder trocknen.
  3. Die Tomaten ebenfalls waschen und halbieren.
  4. Die rote Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden.
  5. Die vier vorbereiteten Zutaten mit dem Fetakäse in einer Schüssel vermischen.
  6. Für das Dressing zu gleichen Teilen Balsamicoessig und Öl mischen und mit Salz und Pfeffer sowie nach Belieben einer Prise Zucker würzen.
  7. Das Dressing über dem Salat verteilen, gut vermischen und gleich servieren.

Gojikekse

Zutaten:
  • 300 g Vollkornmehl
  • 175 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 100 g getrocknete Goji Beeren
  • 2 Eier
  • 1 Vanilleschote
Zubereitung:
  1. Die Eier in einer Rührschüssel aufschlagen und mit einem Handrührgerät schaumig schlagen.
  2. Die Butter hinzufügen und weiterhin mit den Gerät rühren.
  3. Das Mark der Vanilleschote sowie den Zucker zugeben bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.
  4. Die Goji Beeren mit einem Löffel unter den Teig heben.
  5. Ein Backbleck mit Backpapier auslegen und den Teig mit den Händen oder der Hilfe von zwei Löffeln zu Plätzchen formen.
  6. In den auf 175° vorgeheizten Ofen schieben und für 15 -20 Minuten backen. Vor dem servieren abkühlen lassen.

Smoothie mit Goji Beeren

Zutaten:
  • 1 Banane
  • 1 Mango
  • 1 Papaya
  • 250 ml Orangensaft
  • 25 g getrocknete Goji Beeren
Zubereitung:
  1. Die getrockneten Goji Beeren in einer Schüssel mit lauwarmem Wasser für 20 Minuten einweichen.
  2. Das Fruchtfleisch von Banane, Mango und Papaya grob zerkleinern und in einen Mixer geben.
  3. Die aufgeweichten Goji Beeren in einem Sieb abtropfen lassen und gemeinsam mit dem Orangensaft ebenfalls in den Mixer geben.
  4. Auf höchster Stufe so lange mixen bis sich ein cremiger Smoothie ergibt und keine einzelnen Fruchtstücke mehr zu erkennen sind.

Fruchtige Hühnersuppe

Zutaten:
  • 1 Suppenhuhn
  • 2 Möhren
  • 100 g Sellerie
  • 1 Stange Porree
  • 100 g braune Champignons
  • 100 g Bambusstreifen
  • 25 g getrocknete Goji Beeren
  • 25 g Ingwer
  • 4 EL gekörnte Hühnerbrühe
Zubereitung:
  1. Zuerst Möhren, Sellerie und Porree schneiden und gemeinsam mit dem Suppenhuhn in einen Topf geben. Mit kalten Wasser aufgießen bis alles bedeckt ist.
  2. Kurz aufkochen lassen und danach für 90 Minuten bis 2 Stunden bei mittlerer Temperatur garen.
  3. Danach das Gemüse und das Suppenhuhn entfernen und die Brühe mit der gekörnten Gemüsebrühe würzen.
  4. Die Goji Beeren sowie die Bambusstreifen hinzufügen und bei kleiner Hitze köcheln.
  5. In der Zwischenzeit das Hähnchenfleisch des Suppenhuhn entfernen und die braunen Champignons sowie den Ingwer in dünne Scheiben schneiden. Der Suppe hinzufügen und für weitere 10 Minuten fertiggaren.
  6. Die Suppe im Anschluss noch warm auf Tellern oder in einer Schüssel anrichten und servieren.

Orientalischer Goji Tee

Zutaten:
  • 1 Liter kochendes Wasser
  • 50 g getrocknete Gojibeeren
  • 20 g frische Minzblätter
  • Honig
Zubereitung:
  1. Die getrockneten Goji Beeren und die frischen Minzblätter auf den Boden einer Teekanne geben und mit dem kochenden Wasser übergießen.
  2. Für 15 Minuten ziehen lassen und dann entweder aussieben oder mit der Minze und den Goji Beeren servieren.
  3. Honig verleiht dem Tee eine zusätzliche orientalische Note.

 

Finden Sie bei uns im Produktvergleichsportal eine Auswahl an hochwertigen Goji-Beeren Produkte der besten Anbieter und kaufen Sie ganz einfach auf Amazon ein.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *